Vereine und Gruppierungen

Lahwald-Begehung 2018

Landvolk / Landfrauen

Die meisten Menschen denken, der schöne Adenstedter Lahwald sei ihr öffentliches Eigentum, wie auch das Sandloch. Dieses ist aber nicht so! Für Pflege, Erhalt und Aufforstung wird aus Mitteln der Lahwald Interessenschaft Adenstedt (und Holzverwertung) ein Förster unterhalten. Und so hatte auch dieses Jahr wieder die Interessenschaft zu einer gemeinsamen Waldbegehung geladen (mit anschließendem Spargelessen).

Claus-Dieter Cramm konnte bei schönem Wetter eine große Schar Mitglieder, Förderer und Freunde des Waldes begrüßen: Er resummierte, das vorige Jahr habe mit den 2 Oktoberstürmen und dem Februarsturm Friederike doch einige Bäume gelegt.

WEITERLESEN...

 

Adenstedter Schützenfest - nicht ohne uns

WeiberFastnachtsKomitee

Nachdem die eisige Weiberfastnacht nun schon einige Monate vorbei ist, freuen wir Damen uns nun auf die hoffentlich sommerliche 6. Jahreszeit. Dieses Ereignis kann natürlich nur durch unser aller Beteiligung ein Erfolg werden. Wir Frauen wollen hierzu beitragen.

Die Termine:

WEITERLESEN...

 

Schon wieder Ortsratssitzung. Kinderkrippenbau

Ortsrat

Keine zwei Wochen ist die letzte Ortsratssitzung her, da wurde die nächste angesetzt. Es ging nicht um die Neuwahl des stellvertretenden Ortsbürgermeisters, sondern um den Kindergarten:

Kurz und knapp: Ortsrat Adenstedt UND Bauausschuß votieren einstimmig für diesen Architekturentwurf (!?) und den Bau:

WEITERLESEN...

 

Jörg Roffmann tritt als stellvertretender Orts-Bürgermeister zurück

Ortsrat

Über die PAZ vom Freitag begründet Jörg Roffmann (SPD) dieses öffentlichkeitswirksam mit einem Dissens zu Jürgen Schoke (IGA), dem Adenstedter Ortsbürgermeister, mit dem eine vertrauensvolle Zusammenarbeit nicht mehr gegeben sei.

Sein Ortsratsmandat werde er aber bis auf weiteres behalten.

Dieser Entschluß muß sehr spontan gekommen sein, da in der am Mittwoch (tags zuvor) stattfindenden Ortsratssitzung sich noch nichts abzeichnete.

Laut PAZ wünscht Jörg Roffmann dem Bürgermeister sarkastisch für die Zukunft „eine strategische und diplomatische Vorgehensweise, vereint mit Neutralität und Weitsicht“.

 

WFA: Heute schon an morgen denken …

WeiberFastnachtsKomitee

Nicht mehr lange und es ist wieder Schützenfest. Da wir Frauen etwas Farbe in den Festumzug bringen wollen, werden wir wieder die bewährten T-Shirts mit unserem Trinkspruch tragen.

Wer hierfür noch ein Shirt benötigt, kann dieses beim Komitee bis zum 15.06.2018 mit Angabe von Größe (S, M, L, XL, XXL) und Farbwunsch (zitronengelb, königsblau oder apfelgrün) bestellen. Der Preis liegt je nach bestellter Anzahl zwischen 15 bis 20 €.

Das Komitee der WFA

 
Weitere Beiträge...