die Bürgerzeitung über Adenstedt (Lahstedt)

Beiträge können alle angemeldeten Adenstedter schreiben!
Ansonsten mail an beitrag@gelbesblatt.info

Förderverein Grundschule und KiTa Adenstedt

Vereine und Gruppierungen - Grundschule

Am Donnerstag, den 20. April 2017 wurde der Kassenbericht 2016 durch die Prüfer Bianca Lauenroth und Frauke Bürger begutachtet und als i.O. bewertet (Es wurden kleinere Mängel festgestellt, die sich jedoch beheben ließen).

Dank gilt hier unseren Mitgliedern, die mit 10 Euro Jahresbeitrag die Arbeit unterstützen. Grundsätzlich ist der Kassenbestand der Förderkreis Grundschule und KiTa Adenstedt gut: Wir sind handlungsfähig !

Ferner gab es in Jahr 2016 einige „Großspenden“ durch die Aktion Garagenfloßmarkt, Hochzeit am 4.Juni und Gemeinde Ilsede.

Wir haben auch Einzelspenden mit der Bitte um Spendenbescheinigung bekommen (eine solche können wir leider nicht ausstellen, da wir kein e.V. sind, sondern ein Förderkreis., der Aufwand für einen eingetragenen Verein ist unverhältnismäßig zu unserem Anliegen).

Unterstützt haben wir mit unseren Einnahmen : Theaterfahrt, Matheprojekt, Zirkus, Frühstück, Fußballschule und weitere Aktionen.

Beim Schul- und KiTa-Fest am 5. Mai besteht die Möglichkeit dem Förderkreis beizutreten und damit uns bei dem Anliegen der „Unterstützung von Schule und Kindertagesstätte zur Stärkung von Gemeinschaft und Bildung der Adenstedter Kinder“ zu helfen.

Dankeschön und Gruß an alle Eltern und Kinder

Ralf Schöffski
Kassenwart

Aktualisiert (Sonntag, den 23. April 2017 um 22:17 Uhr)

 

Ostereiersuchen für Kinder

Vereine und Gruppierungen - Parteien - CDU

Auch der Montagmorgen zeigte sich regnerisch, doch das kann Kinder nicht wirklich vom Eiersuchen abschrecken. Die Adenstedter CDU hatte alljährlich zum Ostereiersuchen beim Odinshain eingeladen.

Hier konnte Karsten Könnecker dann auch eine treue Schar Kinder in Begleitung ihrer Eltern begrüßen. Und siehe, von da an wurde das Wetter sekündlich besser.

Aktualisiert (Montag, den 17. April 2017 um 11:10 Uhr)

 

Adenstedter Osterfeuer 2017

Vereine und Gruppierungen - Junggesellen

Auch dieses Jahr fuhr die Adenstedter Junggesellschaft wieder fuderweise Strauch und Holz zusammen, um mit Unterstützung der hiesigen Landwirte einen haushohen Osterfeuerberg aufzutürmen.

Auch die nachmittäglichen Hagelschauer und der am Abend einsetzende Nieselregen vermieste die Stimmung nicht, so daß doch einige hundert Zuschauer kamen und zumeist im schützenden Zelt hier den Abend verbrachten.

Aktualisiert (Montag, den 17. April 2017 um 10:40 Uhr)

 

CDU-Ortsverband Adenstedt pflegt Rosenbeete

Vereine und Gruppierungen - Parteien - CDU

Der CDU-Ortsverband Adenstedt hat vor einigen Jahren die Patenschaft übernommen für die Beete in der Dorfmitte um den Handwerkerbaum herum. Unter dem Motto „Rosen statt Disteln“ wurden die Beete damals umgestaltet und erfreuen seitdem jedes Jahr durch ihre Farbenpracht nicht nur die Anlieger, sondern alle, die daran vorbeigehen bzw. fahren.

Rosen brauchen jährliche Pflege. Dazu trafen sich Mitglieder des CDU-Ortsverbandes Adenstedt sowie andere freiwillige Helfer letzten Freitag vor Ostern.

Aktualisiert (Donnerstag, den 13. April 2017 um 08:44 Uhr)

 

5000 Blüten für Adenstedt

Vereine und Gruppierungen - Parteien - Interessengemeinschaft Adenstedt

Die Aktion 5000 Blüten für Adenstedt der IGA zeigte sich auch dieses Frühjahr wieder, und so kamen sie am Straßenrand wieder zum Vorschein: die Schneeglöckchen, die Krokusse, die Hyazinthen und Perlhyazinthen und die Osterglocken.

Aktualisiert (Montag, den 17. April 2017 um 11:54 Uhr)

 

Bürgercorps Adenstedt bekennt sich zum Erhalt der Grundschule Adenstedt

Vereine und Gruppierungen - Bürgercorps

Das Thema „Erhalt von Grundschulen“ polarisiert zurzeit die politische Landschaft in Alt-Lahstedt und ist in den vergangenen Jahren immer wieder Thema auf der Bürgerversammlung, welche im Rahmen der Adenstedter Männerfastnacht stattfindet.

Seit letztem Jahr gibt es nun eine Initiative, welche von betroffenen Eltern ins Leben gerufen wurde. Sie haben etwas geschafft, was die Politik bis dahin nicht vollbracht hat. Die Bürger der betroffenen Ortschaften aufzurütteln und eine pateiübergreifende Opposition gegen die geplanten Schulzusammenlegungen und Schulschließungen zu bilden.

Das Bürgercorps stellt sich hierbei solidarisch hinter die Eltern-Initiative. Schulen gehören dorthin, wo die Kinder sind! Adenstedt als geburtenstärkstes Dorf in Ilsede braucht deshalb auch weiterhin eine Grundschule im Dorf.

Aktualisiert (Donnerstag, den 30. März 2017 um 15:17 Uhr)

 

Jahreshauptversammlung bestätigt Kommando für weitere drei Jahre

Vereine und Gruppierungen - Feuerwehr

Das alte Kommando (der Freiwilligen Feuerwehr Ilsede, Ortswehr Adensted) bleibt für weitere drei Jahre erhalten, und umfaßte nun so zusammenfassend:

61 aktive Kameraden, 23 Atemschutzgeräteträger, 10 Gruppenführer, 9 Einsätze

Am vergangenen Samstag (25. Feb) fand die Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Ilsede, Ortswehr Adenstedt statt. 91 Kameraden und Kameradinnen, darunter 30 Aktive, nahmen an der Veranstaltung teil.

Aktualisiert (Mittwoch, den 08. März 2017 um 15:58 Uhr)

 

Gadenstedter Schwimmbad wird teurer

Meine Meinung & Adenstedt-Blogs - Redaktions-Blog

Michael Take hatte in der Silvester-PAZ vom Anfang des Jahres bereits vorgewarnt, die Gemeinde plane die Gebührenordnung des Freibades nach oben anzupassen. Jetzt ist die Planung raus: Jugendliche zahlen zukünfig 2,30€ 2,00€ Eintritt, Erwachsene zahlen 4,00€.

Der Jugend-Ausschuß berät und der Rat beschließt sie dann bereits drei Wochen später, Ende März.

Aktualisiert (Montag, den 17. April 2017 um 18:04 Uhr)

 

43. Schweinepreisschießen des Schützenvereins

Vereine und Gruppierungen - Schützen

Lauter fröhliche Gesichter waren bei der Siegerehrung im Adenstedter Schützenheim zu sehen. Denn es gab keine Verlierer, schließlich gewann doch jeder der Teilnehmer eine gewichtige Fleischprämie.

So hatte der Schützenverein auch (dieses Jahr zum 43. Mal) wieder 2 Schweine bei Merhold geschlachtet, die unter den Adenstedter und regional angrenzenden teilnehmenden Schützen aufgeteilt wurden:

Aktualisiert (Donnerstag, den 30. März 2017 um 15:08 Uhr)

 

Ilsedes Kindergarten-Charme-Offensive Teil2

Vereine und Gruppierungen - Kindergarten

Auch als Auswirkung der Gruppenverkleinerung des Adenstedter Kindergartens sollen die Ilseder Kindergartengebühren erneut angepaßt werden.

So werden nach Beschlußvorlage Rat für eine 6-Stunden Kinderbetreuuung in Ilsede zukünftig 171,60€/m fällig. Die 5-Stunden-Betreuung schlägt dann mit 143,00€/m zu Buche (jeweils ohne Verpflegung).
Dieses wurde mit dem Kirchenkreisamt Peine und der AWO Braunschweig abgestimmt.

Aktualisiert (Montag, den 06. März 2017 um 19:33 Uhr)

 

Dorfbrand v. 1832

Vereine und Gruppierungen - Heimatverein Adenstedt

An den großen Dorfbrand von Adenstedt 1832 erinnerte im Dezember ein Peiner Historiker, der auf myheimat.de einen sehr guten Blog unter hystory4free hat.

Hierin geht er auf die Rolle des Peiner Amtsmannes Ziegler beim Brand ein, dessen Lafferder Unwirken aber auch bei Wilhelm Heises Blog gut beschrieben wird.

Aktualisiert (Sonntag, den 26. Februar 2017 um 09:46 Uhr)

 

Gadenstedter Sprayer in Adenstedt

Redaktion - Reportage

In Gadenstedt tobt derzeit ein Tag-Krieg zwischen den dämlichen gadenstedter jugendlichen Spray-Kids Xero, Pico und Flix (und neuerdings auch shame wieder). Sie ziehen ihre (mehr als 200-fache) Graffiti-Dreckspur zwischen Ilseder Schulzentrum und Gadenstedt. Jeder dieser minderbemittelten Hirnies ist bestrebt mehr Pfürze in der Landschaft zu hinterlassen.

Zu Anfang des Jahres traf es nun auch unser Adenstedt. So zog Anfang Februar der damals geschwungen flix taggende Depp und „Huhren“sohn durch die Sportlergasse und die Mühlenfeldstraße.

Aktualisiert (Montag, den 06. März 2017 um 19:35 Uhr)

 

neuer Bauablaufplan Große Straße

Redaktion - Bautagebuch Große Straße

In der Gadenstedter Ortsratssitzung teilte der BM Fründt am 22.2. mit, daß es mittlerweile für die Baustelle „Adenstedt, Gr. Straße“ zu einem neuen Bauablaufzeitplan gekommen ist. So sollten eigentlich letzte Woche die Bauarbeiten wieder aufgenommen werden, die mittlerweile seit Weihnachten ruhen, dieses sei aber wohl witterungsbedingt noch nicht geschehen.

Das Ende der Bauarbeiten sei dann nach dem neuen Bauablaufplan nun für Ende September/Anfang Oktober terminiert – so BM Fründt.

Aktualisiert (Sonntag, den 05. März 2017 um 15:13 Uhr)

 

Männerfastnacht 2017

Vereine und Gruppierungen - Bürgercorps

Mit einem zotigen Papageien-Witz und den 6 Wundern des Sozialismus startete der BürgerCorps-Präsident Peter Duve die Adenstedter Bürgerversammlung und Männerfastnacht 2017 im ausverkauften Odinshain.

Nach besonderer Begrüßung der Würdenträger, Wichtigheiten und Weitgereisten; und der Ehrung der von uns Gegangenen – übergab er das Mikro an die Bürgermeister:

Aktualisiert (Donnerstag, den 02. März 2017 um 12:44 Uhr)

 

Silvester 2016

Redaktion - Reportage

Adenstedt erlebte im wesentlichen ein friedliches und ruhiges Silvester mit einigen Ausnahmen.

So wurden zu Weihnachten in der Mühlenfeldstraße ja bereits einige Wichtel geklaut, auf der Großen Straße fehlt bereits der erste (allerdings kleine) Schachtdeckel für die Wasserzufuhr, und der Adenstedter Geldautomat der Sparkase (HGP) wurde durch fremde Gewalteinwirkung außer Betrieb gesetzt.

Bereits am Dienstag ist der Geldautomat jedoch schon repariert.

Aktualisiert (Dienstag, den 03. Januar 2017 um 18:00 Uhr)

 

Adenstedter Handball-Kinder im Badeland

Vereine und Gruppierungen - Sport / SGA

Adenstedter Handballerinnen und Handballer entern das Wolfsburger Badeland:

Aktualisiert (Montag, den 02. Januar 2017 um 20:36 Uhr)

 

Vergnügungssteuer 2017

Vereine und Gruppierungen - Gemeinde Ilsede

Ilsede ist auf Melkkuh-Suche. Dieses mal ist die „Anpassung“ der Vergnügungssteuersatzung am Zuge. Damit ist allerdings keine (ebenfalls denkbare) Prostitutionssteuer gemeint.

Stattdessen soll entgegen der alten bisherigen Ilseder Satzung der Gemeindeanteil bei Gewinnspielen von bisher 12% um die Hälfte erhöht werden – auf nun einen Brutto-Gewinnanteil von 18% jedes Spielgerätes für die Gemeinde (vor Abzug der MWSt.). Dieses ist im kompletten regionalen Umfeld der Maximalsteuersatz! Nach Wikipedia erheben die meisten Gemeinden einen Satz zwischen 10% und 13%. In Bayern wird gar keine Vergnügungssteuer erhoben. Zumindest hierin ist die Gemeinde nun SPITZE!

Aktualisiert (Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 16:28 Uhr)

 

Gebühren für Obdachlose

Vereine und Gruppierungen - Gemeinde Ilsede

Dezember, Nächte mit klirrender Kälte. Zeit der Nächstenliebe. Selbst die DB wird mit dem Hildesheimer Bahnhof Schutzengel vor Erfrierungstod. Was macht die Ilseder Gemeinde?


Sie gibt sich ein Regionalgesetz, eine Satzung mit Gebührenverodnung für (!??!) Flüchtlinge und Asylanten:

Leute, denen es finanziell offensichtlicht schlecht geht – Obdachlose (dazu gehören aber auch von einem Wohnungsbrand Getroffene) und Asylanten sollen nun mit der neuen Gebührenordnung jetzt pauschal 190€/Monat für Sammelunterkünfte bzw. 9€/m² bei anderer Unterbringung (statt bisher 5€/m²) bezahlen.

Aktualisiert (Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 16:29 Uhr)

 

Lebendiger Adventskalender 2016

Vereine und Gruppierungen - Kirche

Seit 2008 ist der Adenstedter Lebendige Adventskalender zu einer winterlichen, doch gemütlichen und menschlichen Zuammenkunft geworden.
Wir wollen auch in diesem Jahr mit dem 9. Lebendigen Adventskalender dazu beitragen, die Adventszeit besinnlicher zu erleben und mit anderen zusammen Gemeinschaft zu pflegen und Zeit zu teilen. (2015201420132012201120102008 )

Dieses Jahr jeweils 18:30 Uhr bei:

3.12. Hof Lauenroth, Bültener Str. 3

4.12. Gottesdienst zum 2. Advent

5.12. Landfrauen, bei Fam. Dettmer, Molkereistr. 9

6.12. 4. Gruppe der FFW Adenstedt am Feuerwehrhaus

7.12. Familie Hehnen, Maschstraße 2

8.12. Kerzenschmiederunde bei Fam. Riethmann, Mühlenring 2

9.12. Bürgercorps bei Fam. Aselmann, Molkereistraße 2

10.12. Familien Leuteritz/Wagner, Mittelweg 7

11.12. Chöretreffen im Advent in Soßmar

12.12. Fam. Kuhnert, Mittelweg 12

14.12. Grundschule Adensted, Gr. Str. 58

15.12. IGA bei Fam. Schoke, Kleine Str. 1

16.12. Weiberfastnachtskomitee bei Fam Claus, Biirkenstraße 5

18.12. Gottesdienst zm 4. Advent

20.12. Konfirmandengruppe bei Fa. Giesemann, Mühlenring 12

22.12. CDU bei Fam Könnecker, Waldwinkel 1

23.12. Abschluß im Gemeindehaus

24.12. Gottesdienste zum Heiligen Abend

Aktualisiert (Montag, den 02. Januar 2017 um 20:49 Uhr)

 

Stellplatzverordnung Ilsede

Vereine und Gruppierungen - Gemeinde Ilsede

im kommenden Gemeinderat am 15.12. soll unter anderem eine neue Stellplatzverordnung verabschiedet werden. Unter dem Vorwand einer Anpassung soll ein fehlender (umsttrittener) Stellplatz nun satte 5000€ (statt bisher 1800€/2000€ in Lahstedt) kosten.

Aktualisiert (Donnerstag, den 05. Januar 2017 um 11:24 Uhr)

 

Ortsrat für Kindergartenanbau

Vereine und Gruppierungen - Ortsrat

Nach Informationen der PN hat sich der Ortsrat Adenstedt in seiner Novembersitzung für die Erweiterung der Kindertagesstätte Adenstedt ausgesprochen.

Dieses ist in den sozialen Medien stark umstritten gewesen, da die hier bestehenden KinderKRIPPENplätze kaum von Adenstedtern Kindern ausgeschöpft wurden, die neu entstehenden Krippen-Plätze als Überkapazität somit für ReiseKinder aus den umliegenden Dörfern geschaffen werden.

Stattdessen fehlen in Adenstedt reguläre Kindergartenplätze, so daß mittlerweile fast jedes zweite Adenstedter Kind abgewiesen wird, und so zu einem Reisekind gemacht wird. Diese Kindergartenplätze werden jedoch derzeit als Überkapazitäten in Solschen und Ölsburg geschaffen (jedoch fehlen dort Krippenplätze - nein, kein Schidbürgerstreich!).

DiePAZ hat zwei Artikel hierzu, die PN einen.

Nach der Beratungsübersicht zur unverändert bestehenden Beschlußvorlage hat der Ortsrat einstimmig für den Bau einer Kinderkrippe votiert, mit dem Zusatz:

 

  • Gleichzeitig wird die Verwaltung beauftragt, zu prüfen, ob im Kindergarten Ölsburg eine Kindergartengruppe in eine Krippe umgewandelt werden kann, und ob der geplante Anbau an die Kindertagesstätte Adenstedt zur Errichtung einer Krippengruppe zwecks Einrichtung einer weiteren Kindergartengruppe vergrößert werden kann.

 

der ja ähnlich dem ursprünglichen Auftrag lautet, der zu dieser Beschlußvorlage führte.

Beschlossen wurde dieses am 15.12. auf der nächsten Ratssitzung im Ilseder Rathaus, mit einstimmigem Votum, ohne Gegenstimmen und Enthaltungen (bei Abwesenheit dieLINKE).

Aktualisiert (Donnerstag, den 12. Januar 2017 um 16:29 Uhr)

 

starke Demonstration für die Adenstedter Grundschule in Ilsede

Vereine und Gruppierungen - Grundschule

Gestern haben über 300 Adenstedter und einige Lafferder (die Polizei sprach sogar von 350 Demonstranten) für den Erhalt der bestehenden Schulen vor dem Ilseder Rathaus demonstriert.

Die Verwaltung um Bürgermeister Fründt steuerte keinen Redebeitrag bei.

Jörg Gilgen beschwichtigte für die Ratsfraktion der SPD erwartungsgemäß, daß natürlich noch nichts entschieden sei.

Cord Pape bemängelte dagegen, daß ein Neubau einer Schule wesentlich teurer sei, als die bestehenden zu erhalten und auszubauen. Er lobte den derzeitigen Schulbetrieb vor Ort und mahnte die Gefahr einer drohenden unsinnigen Verschlimmbesserung und warnte vor einer Zersplitterung der dorfgemeinschaftlichen Sozialbeziehungen, deren Basis bereits in der frühkindlichen Gemeinschaft entsteht.

Aktualisiert (Montag, den 21. November 2016 um 19:15 Uhr)

 
Keine Termine
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner